Zur Startseite
EMPFINDUNGEN. LEIDEN. GESCHICHTEN.
berichte

Renninfo Europameisterschaft Walchsee 2016

Also liebe Freunde/innen

Es ist das Erste Mal, dass ich mich für eine internationale Meisterschaft qualifiziert habe - Challenge Walchsee Europameisterschaft Halbdistanz (1,9km swim, 90km Bike und 21,2km Run) am 04.09. 2016;

Es ist das Erste Mal, dass ich Mitglied des österreichischen Nationalteams Age Group 50 bin;

Es ist das Erste Mal, dass ich das österreichische Nationalteam Trikot tragen darf;

Und es ist das Erste Mal, dass ich dieses Trikot am Wochenende ausprobiert habe. Am Samstag hab ich mir noch ein blaues Leiberl drübergezogen, weil mir das alles irgendwie peinlich ist - das mit AUT und dem Namen Marouschek am Hintern und auf der Brust...... Am Sonntag hab ich das nach eindringlicher Diskussion mit meiner neuen Wettkampfmanagerin Martina unterlassen; sie hat gemeint, bei über dreißig Grad mit zwei Leiberl Radfahren und Laufen ist voll deppat...muahaha irgendwie hat sie recht. Als ich dann nach einer echt harten Radeinheit, 50 Kilometer Vollgas, noch einen harten 10er draufgelaufen bin, war es das erste Mal, dass ich am Strand beim Altwasser glaubte, dass mich alle anstarren. Vielleicht weil ich den Kopf über eine Minute ins Wasser gesteckt habe, oder doch wegen der roten Dress mit dem Namen??? Ich komme mir nackert vor.

walchsee 2016

walchsee 2016

walchsee 2016

Es war aber auch ganz ehrlich das Erste Mal, dass mir bewusst wurde, dass man das kleine rote Ding durchaus mit Stolz tragen kann. Wenn ich daran denke, dass ich in einer Woche mein Heimatland vertreten darf, spüre ich ein leichtes Kribbeln und ein bisschen Gänsehaut, denn eines ist klar - es ist das Erste Mal, dass ich eine zusätzliche Motivation habe - Einihocken bis zum Umfallen für Österreich.

Meine Startnummer ist 725. Der Start erfolgt am 04.09.16, um 09:15 Uhr, mit einem sgn. „Rolling Start“, eigentlich was für Teletubbies, du gehst in Viererreihen gemütlich ins Wasser, daher da kaum ein Gewurl und Gemetzel. Trotzdem - die Strecke am Rad und beim Laufen ist anspruchsvoll genug und wird mir Alles aber auch wirklich Alles abverlangen. Die 75 Starter in meiner Age Group sorgen für ein enorm hohes Niveau auf einer Distanz, auf der ich eigentlich nicht wirklich zu Hause bin. Live Ergebnisse sollte es unter http://www.challenge-walchsee.at/news/ geben.

Aber eines ist vollkommen klar, hier für Österreich zu starten ist eine Ehre, aber auch eine Verpflichtung sein absolut Bestes zu geben – und genau das werde ich tun, verlasst euch drauf.

Haltet uns die Daumen
Euer Paul

 

» nach oben

test freisteller