Zur Startseite
EMPFINDUNGEN. LEIDEN. GESCHICHTEN.
berichte

Aloha 2013

Aloha liebe Freunde/innen

Ich bin wieder online und das heißt, auf zum Halali, zum „Aloha scheiß di net an nine thirty 2013“, um den Slot für die Ironman Langdistanz Weltmeisterschaft 2013 auf Hawaii, am D-Day den 30.06.13 beim Ironman in Klagenfurt (3,8km swim, 180km bike und 42km run,) zu erlegen. Seit Oktober 2012 laufen die intensiven Vorbereitungen dafür im wahrsten Sinne des Wortes überwiegend im Dunkeln. Der Winter war besonders lang – noch am 26.03.13 um 21.00 Uhr sind mein Hund Harry und ich beim Lauftraining knöcheltief, weil keiner mehr den weißen Shit wegräumen wollte, im Schnee herumgestolpert, -; die Worte „Nässe, Kälte und Regen“ habe ich auf die Watchlist gesetzt, mit den wilden Hunden in Sarajevo und Podgorica bin ich per Du, und meine Motivation musste ich sehr oft mit Waffengewalt aus den Katakomben der Winterdepression befreien. Aber jetzt ist es vorbei, es geht endlich los und es gibt eine Menge an Neuerungen (siehe Bild).

aloha 2013

Ich habe zwei großzügige Sponsoren, den „Software Maßschneider“ Sylvester Erndt www.xion.at und den „Alles ums Fahrradspezialisten“ Peter Uibinger www.trittwerk.at, die mir Motivation und Verpflichtung genug waren, meinen Kadaver in die Kälte raus zu bewegen, wenn um 05.15 Uhr ein Kontrolllauf durch Wördern angesagt war. Ich habe ein Team von Profis um mich, die mir den roten Faden vorgeben, mahnendes Korrektiv sind, wenn ich wieder einmal, so wie letztes Jahr, zu viel auf einmal will, meine Wehwehchen auskurieren oder mich einfach aufbauen wenn es echt „zaaaach“ ist. Vielen herzlichen Dank dafür!!!!

Ihr seht also es ist angerichtet und jetzt bin ich gefragt, jetzt liegt es an mir, ich habe perfekte Rahmenbedingungen und keine Ausreden. Eine erste Standortbestimmung ist der 26.05.2013, wenn ich um 07.25 Uhr, in der Welle 4 mit Startnummer 932 die Halbdistanz in St.Pölten (1,9km swim, 90km bike und 21km run) in Angriff nehme. Zu erkennen bin ich an der weißen Badehaube muahahaha.. Ich habe mir vorgenommen, mich in jedem Rennen aus dem „Wohlfühl- Schlurfmodus“ in die „Leidens- und Schmerzone“ zu begeben und dort zu bleiben!!!; Fullgas, Adrenalin go und „Einihockn bis zum Umfallen“ das ist die Devise. Haltet mir die Daumen, schaut bei den Rennen vorbei, sendet mir Kraft und Energie, es wird eine aufregende und geile Saison!!


Aloha 2013
Paul

 

» nach oben

test freisteller